Bewerbung Zahnarzthelferin

Bewerbung Zahnarzthelferin

Zahnarzthelferinnen und Zahnarzthelfer werden auch als Zahnmedizinische Fachangestellte bezeichnet. Sie arbeiten vor allem am Empfang der Praxen oder in den Behandlungsräumen. Dabei assistieren sie den Ärzten bei der Untersuchung und Behandlung eines Patienten. Zu ihren wichtigsten Aufgaben zählt aber auch die Betreuung und Beratung der Patienten.

Einsatzorte Medizinischer Fachangestellter

  • Zahnarztpraxen
  • Zahnkliniken
  • Praxen der Kieferorthopädie
  • Praxen der Oral- und Kieferchirurgie
  • Hochschulinstitute
  • Gesundheitsämter

Tätigkeitsbereiche Zahnmedizinischer Fachangestellter

  • Assistieren der Ärzte bei Behandlungen und Untersuchungen
  • Empfang und Beratung der Patienten
  • Aufbereitung des Behandlungszimmers
  • Bereitstellung von benötigten Instrumenten, Hilfsmitteln und Materialien
  • Reinigung und Desinfektion der Utensilien und der Behandlungsräume
  • Durchführung von Prophylaxemaßnahmen
  • Durchführung von Röntgenaufnahmen (mit Fachkundebescheinigung)
  • Dokumentation und Verwaltungstätigkeiten
zahnarzthelfer

Quelle: © michaeljung – fotolia.com

Bei Behandlungen assistieren Zahmedizinische Fachangestellte z.B. mit Zureichung des Werkzeugs.

Die Beratungstätigkeit eines Zahnmedizinischen Fachangestellten liegt vor allem im Bereich der Mundhygiene und Prophylaxe. Zudem können sie über Serviceangebote der Praxen informieren (z. B. professionelle Zahnreinigung, Bleaching). Zahnmedizinische Fachangestellte sind zudem berechtigt, verschiedene Prophylaxemaßnahmen eigenhändig durchzuführen. In der Patientenbetreuung sind sie außerdem für den Empfang, die Terminvergabe, Aushändigung von Broschüren/ Informationsmaterial und das Abstempeln des Bonushefts zuständig.

Des Weiteren fallen den Zahnmedizinischen Fachangestellten auch verschiedene Verwaltungstätigkeiten zu. So sind sie für die Dokumentation erbrachter Leistungen und Behandlungen zuständig. Sie pflegen zudem die Patientenakten und kontrollieren Zahlungseingänge sowie Rechnungen. Auch in der Kommunikation mit anderen Einrichtungen oder Laboren, tragen die Zahnarzthelfer ihren Teil dazu bei. Allgemein kann gesagt werden das die Zahnarzthelfer für einen reibungslosen Ablauf innerhalb der Praxis sorgen.

Voraussetzung für die Bewerbung Zahnarzthelferin

  • Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte
  • Einfühlsamer und freundlicher Umgang mit Patienten
  • Finger- und Handgeschick
  • Guter sprachlicher Ausdruck
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Planungs- und Organisationsgeschick
  • Mögliche Fachkundenachweise (z. B. im Bereich der Röntgenaufnahmen)

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

In erster Linie sollte die Bewerbung in vollständiger Form eingereicht werden. Hierzu gehören ein ausführlicher Lebenslauf mit aktuellem Foto, Bewerbungsschreiben, Zeugnisse und vollständige Nachweise über Qualifikationen. Da Zahnmedizinische Fachangestellte in der Kundenbetreuung arbeiten, sollten sie auf ein gepflegtes Äußeres achten. Dieses sollte im besten Fall schon auf dem Bewerbungsfoto hervorstechen.

Im Bewerbungsschreiben sollte der Bewerber auf seine fachlichen (Hard Skills) und persönlichen Kompetenzen (Soft Skills) eingehen. Dabei sollte natürlich auch darauf geachtet werden, um welchen Einsatzort es sich handelt und welche Anforderungen der Bewerber hier erfüllen sollte. Denn diese sind nicht bei jedem Einsatzort gleich.

Natürlich sollte auch aus dem Bewerbungsschreiben hervorgehen, welchen Mehrwert der Bewerber dem Unternehmen bieten kann. Dieser Mehrwert ist in der Regel ausschlaggeben für eine erfolgreiche Bewerbung. Ziel ist es dabei, aus der Masse der Bewerber hervorzustechen. Dabei können zusätzliche Qualifikationen und die Bereitschaft zu Fortbildungen von großem Vorteil sein.

Gerne darf in dem Bewerbungsschreiben auch über verschiedene Praxiserfahrungen berichtet werden. Diese zählen ebenfalls zu den wichtigsten Einstellungskriterien. Berufsanfänger besitzen oft nur wenig praktische Erfahrungen, können diese aber in freiwilligen Praktika sammeln.


Hier können Sie sich als als Zahnarzthelferin bewerben

Die Stellenanzeigen sind ein Angebot von stellenanzeigen.de