Bewerbung Hotelfachfrau

Hotelfachfrauen bzw. Hotelfachmänner sind in den unterschiedlichsten Abteilungen und Bereichen der Hotels, Gasthöfe, Jugendherbergen und anderen Gastgewerben tätig. Nicht nur die Arbeitsorte sind sehr vielfältig sondern auch die Arbeitsbereiche. Hotelfachfrauen übernehmen die Verantwortung für die Gäste des Unternehmens und deren Wohlergehen. Dabei übernehmen sie nicht nur die persönliche Betreuung sondern auch die Koordination verschiedener Aufgabenbereiche.

Arbeitsorte einer Hotelfachfrau

  • Hotels
  • Gasthöfe
  • Pensionen
  • Jugendherbergen
  • Gastgewerbliche Betriebe

Arbeitsaufgaben einer Hotelfachfrau

  • Repräsentation des Unternehmens
  • Koordination des Hotelbetriebs
  • Empfang und Betreuung der Gäste
  • Ansprechpartner bei Problemen
  • Verwaltung von Anfragen und Reservierungen
  • Dienstplanung der Zimmerreinigung/ Küche
  • Planung der Einkäufe und Koordination der Lager
  • Ausstellen von Rechnungen/ Kontrolle der laufenden Kosten
  • Qualitätskontrolle im Housekeeping
  • Entgegennahme von Bestellungen
  • Organisation von Veranstaltungen

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Hotelfachfrau
  • Serviceorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Ausdrucksfähigkeit
  • Sprachliche Kompetenz und Fremdsprachenkenntnisse
  • Kundenorientiertes Auftreten
  • Sauberes und gepflegtes Äußeres
  • Freundliches und flexibles Wesen
  • Weitreichender Blick für die Überwachung des Hotelablaufs

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung Hotelfachfrau

Grundvoraussetzung für die Anstellung als Hotelfachfrau ist die abgeschlossene Berufsausbildung. Mehrjährige Praxiserfahrungen sind nicht zwingend notwendig, in den meisten Fällen jedoch von Vorteil. Daneben sollte der Bewerber ein ausdrucksstarkes Bewerbungsschreiben mit lückenlosem Lebenslauf, aktuellem Foto und vollständigen Zeugnissen/ Qualifikationen einreichen. Das Foto sollte ansprechend wirken und ein gepflegtes Äußeres ersichtlich machen.

In dem ausdrucksstarken Bewerbungsschreiben sollte auf die persönlichen Fähigkeiten und Stärken eingegangen werden. Zu den sogenannten Hard Skills zählen die fachlichen Qualifikationen (Berufsausbildung/ Qualifikationen) und zu den sogenannten Soft Skills die persönlichen Fähigkeiten. Beide spielen für eine erfolgreiche Bewerbung eine sehr wichtige Rolle. Denn neben den fachlichen Kenntnissen ist vor allem ein guter Kundenumgang wichtig. Denn Hotelfachfrauen repräsentieren das Unternehmen und entscheiden somit auch über Erfolg und Misserfolg mit.

Fremdsprachenkenntnisse spielen vor allem in größeren Hotels, mit internationalen Gästen eine weitere entscheidende Rolle für die Einstellung. Sprachkurse bieten eine gute Weiterbildungsmöglichkeit. Auf diese darf mit entsprechenden Nachweisen in der Bewerbung gerne hingewiesen werden.

Zudem sollte der Bewerber dem Unternehmen seinen persönlichen Mehrwert vermitteln. Warum sollte ausgerechnet er angestellt werden? Wichtig ist, dass sich der Bewerber von der breiten Masse abhebt und sich vorab ausreichend über das Unternehmen und dessen Arbeitsphilosophie informiert. Praxiserfahrungen dürfen ebenfalls genannt werden und bilden eine weitere wichtige Grundlage für die erfolgreiche Bewerbung. Sind noch keine Praxiserfahrungen vorhanden, sollten eine gute Arbeitsbereitschaft und Interesse an Fortbildungen aus der Bewerbung hervorgehen.


Hier können Sie sich als als Hotelfachfrau bewerben

Die Stellenanzeigen sind ein Angebot von stellenanzeigen.de

Ihre persönliche Vorlage finden!

Eine Bewerbung sollte individuell an die einzelnen Stellen angepasst sein. Bewerbungen von der Stange erkennen Arbeitgeber meist sofort. Eine Bewerbungsvorlage kann daher nur ein Ausgangspunkt für ein Anschreiben sein. Klicken Sie hier, um die besten Anregungen für Ihre erfolgreiche Bewerbung zu bekommen!