Bewerbungsvorlagen Bankkaufmann

Eine ordentliche und vernünftige Bewerbung kann man in den unterschiedlichsten Ausführungen schreiben, jedoch sollten hier die Kernpunkte immer enthalten sein. Im Allgemeinen gehört zu einer ansprechenden Bewerbung auf jeden Fall ein Lebenslauf. Hier sollte man sich aber auch informieren, denn die Schreibweise ändert sich von Zeit zu Zeit. Manche Arbeitgeber fordern einen stichpunktartigen, manche einen in Textform geschriebenen Lebenslauf. Ein Lebenslauf sollte nur die wichtigsten Daten von dem Bewerber beinhalten und nicht zu umfassend geschrieben sein.

Vorraussetzungen und überzeugende Gründe

Weiterhin sollte ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben der Bewerbung beiliegen. Dieses Schreiben ist das wichtigste in der ganzen Bewerbung. Hieraus muss unbedingt erlesbar sein, warum man sich als Bankkaufmann oder als Bankkauffrau bewerben möchte. In diesem Schreiben muss dargelegt werden, dass man in den Fächern Mathematik, Informatik und Deutsch sehr gute Noten hat. Sollte der Bewerber natürlich noch mehr sehr gute Noten haben, ist das hier auch unbedingt erwähnenswert. Voraussetzung ist natürlich aber auch der Besuch des Gymnasiums und ein erfolgreicher Abschluss des Abiturs. Man sollte auch schon Voraussetzungen im Umgang mit dem PC mitbringen, zumindest in den Bereichen Word, Excel und Powerpoint. Weiterhin sollte in der Bewerbung deutlich gemacht werden, dass uns das Thema Finanzen und der Umgang mit den Finanzen sehr interessiert und dadurch das Interesse an diesem Ausbildungsplatz geweckt und intensiviert wurde.

Kopien erstellen

Desweiteren müssen unbedingt die Kopien der letzten Zeugnisse der Bewerbung beiliegen, damit sich der Arbeitgeber einen Einblick über die Leistungsstärke des zukünftigen Auszubildenen verschaffen kann. Auch die letzten Zeugnisse sollten überwiegend sehr gute Lernergebnisse vorweisen.

Es ist auch unbedingt empfehlenswert, Bescheinigungen oder Beurteilungen von absolvierten Praktika beizulegen. Sollte man schon ein Praktikum oder eben mehrere Praktika in einem Finanzwesen abolviert haben, spricht das natürlich in großem Maße für den Bewerber. Und wenn dann dazu noch eine sehr positive Beurteilung des Unternehmens beiliegt, ist ein Vorstellungsgespräch oder auch ein Eignungstest in greifbarer Nähe. Voraussetzung hierfür ist jedoch, das dieses ausgewählte Finanzunternehmen auch Aszubildene sucht und einstellen wird.Man sollte bei seiner Suche um einen Ausbildungsplatz im Finanzwesen unbedingt darauf achten, dass dieses auch seriös ist. Einen Ausbildungsplatz mit anschliessender Einstellung bei vorausgesetztem guten Abschluss der Ausbildung, wäre selbstverständlich das Optimale für jeden Bewerber.


Hier können Sie sich als Bankkaufmann bewerben

Die Stellenanzeigen sind ein Angebot von stellenanzeigen.de